Die Initiative

 

Die Initiative

 

J2 – damit du Bescheid weißt

Gerade wenn sich in der Pubertät der Körper und die Gefühle von Jugendlichen manchmal verwirrend schnell ändern, haben sie viele Fragen, die sie vielleicht nicht gerne mit Eltern, Geschwistern oder Freunden besprechen möchten. Kinder- und Jugendärzte können die Fragen der Jugendlichen während der J2 professionell und objektiv beantworten.

Die J2 ist eine sinnvolle Untersuchung für Jugendliche, da durch sie physische und psychische Probleme frühzeitig erkannt und behandelt werden können. Die Bekanntheit der J2 ist jedoch gering. Viele Jugendliche sehen die Relevanz einer Vorsorgeuntersuchung für sich nicht. Sie fragen sich, warum sie zum Arzt gehen sollen, obwohl sie doch gesund sind.

Um mehr Jugendliche für das Thema „Gesundheit“ zu sensibilisieren und zum Wahrnehmen der J2 zu motivieren, wurde Anfang 2017 die Initiative „J2 – damit du Bescheid weißt“ ins Leben gerufen.


Ziele

„J2 – damit du Bescheid weißt“ möchte:


  • die Bekanntheit der J2 steigern

  • Jugendlichen einen Anstoß geben, um sich mit ihrer Gesundheit zu beschäftigen

  • Jugendlichen die Bedeutung der J2 bewusst machen und ihnen zeigen, was die Untersuchung ihnen bietet

  • Jugendliche zum Wahrnehmen der Untersuchung motivieren

Mit unterschiedlichen Angeboten für Schulen, Jugendliche, Eltern und Ärzte sollen diese Ziele erreicht werden.


Angebot

Infomaterial

Um über die J2 zu informieren, richtet sich die Initiative mit unterschiedlichen Infoflyern an die Jugendlichen, an Eltern und Lehrer. Diese können hier bestellt werden.

Schulworkshops

Die Initiative bietet weiterführenden Schulen im Rhein-Main-Gebiet Workshops für die 10. und 11. Schulklassen an. Mit den Workshops sollen die Jugendlichen für das Thema „Gesundheit“ sensibilisiert und über die J2 informiert werden. Hier gibt es dazu weitere Informationen.


Initiatoren

Mehr Zeit für Kinder e. V.

Der Frankfurter Verein Mehr Zeit für Kinder setzt sich seit vielen Jahren für das Wohlergehen von Familien ein. Wichtig ist dem Verein, dass Kinder und Jugendliche über alle Voraussetzungen verfügen, um zu gesunden Erwachsenen heranzuwachsen. Um die Bekanntheit der Vorsorgeuntersuchung J2 zu erhöhen, rief der Verein in Kooperation mit der BAHN-BKK die Initiative „J2 – damit du Bescheid weißt“ ins Leben.

BAHN-BKK

Für die BAHN-BKK ist es ein wichtiges Anliegen, dass Kinder und Jugendliche regelmäßig Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen. Denn dadurch können Erkrankungen und Fehlentwicklungen frühzeitig entdeckt werden. Darum übernimmt die BAHN-BKK die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen, die nicht von allen Krankenkassen abgedeckt werden. Dazu gehören die U10, die U11 und die J2.